Bundestagswahl 2017 – Alexander Throm (CDU)

Bundestagswahl 2017 in Heilbronn - Alexander Throm (CDU)

Alexander Throm (CDU)

“Unsere Region, meine Heimat, liegt mir am Herzen. Als Bundestagsabgeordneter will ich mich für eine weiterhin gute Entwicklung unserer Region einsetzen mit guten Ausbildungs- und Arbeitsplätzen, guten Bedingungen für Handwerk und Mittelstand und mit einer Verbesserung der Verkehrsinfrastruktur.
Ausgangspunkt von allem ist die Familie. Eine kinder- und familienfreundliche Gesellschaft ist mir ein Herzensanliegen, mit besten Bildungschancen und einer finanziellen Entlastung junger Familien.
Ohne Sicherheit gibt es keine Freiheit. Deshalb muss ein starker Staat gerade in diesen unruhigen Zeiten alles dafür tun, damit wir unsere freiheitliche und offene Lebensart bewahren können.
Denn Freiheit, Frieden und Wohlstand, wofür Generationen vor uns gearbeitet und gekämpft haben, sind nicht selbstverständlich. Wir müssen sie uns immer wieder aufs Neue erarbeiten und für zukünftige Generationen sichern.”

www.cdu-heilbronn.de


Julia auf www.phonk-magazin.de
Nach dem abgeschaffenen Betreuungsgeld. Wie wollen Sie Mütter, deren Elterngeld beendet ist, in der restlichen Elternzeit finanziell unterstützen?

[accordions] [accordion title=”Antwort von Alexander Throm” visible=”no”] Das Elterngeld und Elternzeit sind große Errungenschaften in der Familienförderung der letzten Jahre. Wir wollen das Kindergeld erhöhen, den Steuerfreibetrag von Kindern dem von Erwachsenen anpassen und auch ein Baukindergeld einführen zur Förderung der eigenen Wohnimmobilie. Darüber hinaus trete ich persönlich seit vielen Jahren für den gebührenfreien Kindergarten ein. Und ich finde wir müssen Familien etwa auch in der Rente entlasten, durch einen sogenannten Kinderbonus, dass sie den Generationenvertrag leben. [/accordion] [/accordions]


Leonie auf www.phonk-magazin.de
Wie kann in einem Land wie Deutschland ein Gesetz ohne jegliche Debatte zum Thema Datenschutz nachts im Bundestag abgeschlossen werden – in nur unter 90 Sekunden? Bzw. Warum gibt es bis heute keinerlei Volksentscheide in Deutschland? Anmerkung: Hierbei handelt es sich um den nun beschlossenen Entwurf (der von der Bundesregierung eingereichten) zur Förderung des elektronischen Identitätsnachweises.

[accordions] [accordion title=”Antwort von Alexander Throm” visible=”no”] Am Ende einer Legislaturperiode gibt es noch viele Gesetzesvorhaben bei denen bis zur letzten Sekunde verhandelt und gestaltet wird. Oft gibt es dann ganz zum Schluss noch Nachtsitzungen in denen jahrelange Gesetzesvorhaben dann beschlossen werden. Dies ist sicherlich nicht der Normallfall. Ansonsten wäre aber die Arbeit von Jahren hinfällig. Nach meiner Kenntnis werden die Reden dann zu Protokoll gegeben. [/accordion] [/accordions]


Natalie auf www.phonk-magazin.de
Wie lange wollen Sie das deutsche Volk noch vorführen? Wie kann es sein das die Schweiz mit einem Einkommenssteuersatz von 8% super überleben kann und wir nicht?

[accordions] [accordion title=”Antwort von Alexander Throm” visible=”no”] Jedes Land hat ein anderes Steuersystem. Jedes Land hat aber auch ein anderes Sozialsystem und diese soziale Absicherung ist in Deutschland besser und ausgereifter als etwa in der Schweiz. Ich halte es auch für richtig, dass starke Schultern mehr tragen, als schwache Schultern. Das ist in Deutschland heute der Fall. Richtig ist aber auch, dass wir einen Teil des guten Steueraufkommens wieder an die Bevölkerung zurückgeben müssen. Deshalb wollen wir im Umfang von 15 Milliarden Euro die Steuer für kleine und mittlere Einkommen senken und den Solidaritätszuschlag stufenweise abschaffen. [/accordion] [/accordions]


HIER geht es zurück zur Übersicht und den Antworten der anderen Heilbronner Kandidaten zur Bundestagswahl 2017.