Behind The Beats – Mascha

Behind The Beats - Mascha (Hartgas Musik) 1

Mascha gehört zum Heilbronner Hartgas-Kollektiv, einem Techno-Label für Künstler und Events. Nachdem sie mit Freunden durch die hiesige Clubszene zog, fand sie schließlich auch selbst den Weg hinter die Regler. Ihr Können hat Mascha bereits bei Tempel, Club Connect, rooftop.tv und im Mobilat unter Beweis gestellt.


Mascha im Interview

Wie und wo hast du angefangen?
Um ehrlich zu sein habe ich keine spektakuläre Story wie alles begann. Techno war und ist schon immer Musik, mit der ich mich identifizieren kann. Als ich vor vier Jahren meinen Partner kennenlernte, begann dieser gerade mit dem DJ-Dasein und ich bekam das alles hautnah mit. Als Freundin supportet man dann natürlich und im Laufe der Zeit habe ich selbst gefallen am DJing gefunden. Ich habe daraufhin viel zu Hause in unserem kleinen Studio geübt. Fuß zu fassen war anfangs etwas schwer. Doch als die erste Buchungsanfrage eintraf, bestärkte mich das in meinem Gedanken, der männerdominierten Szene die Stirn zu bieten. 

Was macht aus einer coolen Party eine unvergessliche Nacht?
Dein Gig steht bevor und du betrittst den Club ohne große Erwartungen. Ein wenig Aufregung mischt sich mit Euphorie, während du den ersten Track spielst. Ab und an schweift dein Blick über die tanzende Menge. Du bemerkst, wie die Energie auf dich übergeht und du dich von Track zu Track immer mehr in Rage spielst, bis du gemeinsam mit dem Publikum in der Musik aufgehst. Hinzu kommen die ein oder anderen Mischgetränke und Shots, die die Nacht vollenden. (grinst)

Was war das prägendste Erlebnis deiner Laufbahn?
Da ich noch ganz am Anfang stehe, ist das so schwer zu sagen. Für mich persönlich ist jeder Gig ein wenig prägend. Ich nehme aus jedem etwas für mich mit und versuche, mich sowohl durch positive als auch negative Erlebnisse weiterzuentwickeln. Denn was ich am wenigsten leiden kann, ist nicht genutztes Potenzial.

Welcher Track regiert zurzeit die Dancefloors?
Welcher Dancefloor? (lacht)

Was sind absolute No-gos beim Auflegen?
Wenn der DJ dem Publikum gegenüber desinteressiert wirkt und seine Stimmung auf die Gäste übergeht. Für mich sollte ein DJ seine Euphorie und Leidenschaft nicht nur durch die Wahl seiner Tracks, sondern vor allem durch seine Ausstrahlung und Körperhaltung übermitteln.

BRAIN STORMING

Behind The Beats - Mascha (Hartgas Musik) 2

Digital oder Analog?
Digital.

„Ein Guter Mix…“
… birgt Leidenschaft in sich.

Großraumdisko oder kleiner Club?
Definitiv klein aber fein, wobei ich die ein oder andere Großraumdisko auch ziemlich ansprechend finde.

Klassiker oder Aktuelles?
Ein Mix aus beidem. Hierbei sollte man jedoch ein gutes Mittelmaß finden und nicht nur überwiegend Klassiker oder Aktuelles spielen.


Mehr von Mascha:

Instagram

Facebook

Profil bei Hartgas Musik