Interview: DJ Kaiser über 10 Jahre Mr. Hot And The Funky Pepperonies

Seit mittlerweile einer Dekade ist die 13-köpfige Combo von den Bühnen der Region nicht mehr wegzudenken: Mr. Hot And The Funky Pepperonies sind Garanten für mitreißende Liveshows – und feiern dieser Tage ihr zehnjähriges Bestehen. Wir haben mit DJ Kaiser a.k.a. Mr. Hot über die Zeit von den Anfangstagen bis zum Jubiläum gesprochen.

 

Eigentlich waren die „Funky Pepperonies“ ja nur als einmalige Show-Einlage gedacht. Wie hat sich das damals ergeben?
2006 veranstaltete ich regelmäßig “The Wild Boys” im Mobilat. Die Leute sind auf Funk und Soul voll angesprungen und haben es abgefeiert. Mir hat sich dann die Frage gestellt: wenn das schon so gut ankommt, wie gehen die Leute dann erst bei einer Live-Band ab? Gemeinsam mit dem befreundeten Gitarristen Tim Kees habe ich dann Musiker angesprochen, ob sie Bock auf ein Live-DJ-Band-Projekt im Bereich Funk und Soul haben. Und voilà – die Bude war voll, die Veranstaltung ein riesen Erfolg!

Jetzt feiert ihr euer 10-jähriges Bühnenjubiläum. Kannst du uns ein bisschen was über den Weg von eurem Start im Mobilat bis zu diesem runden Geburtstag erzählen?
Nach der Premiere im Mobilat haben wir einen zweiten und dritten Auftritt gemeinsam gespielt, bis wir dann irgendwann nicht mehr nur ein zeitlich begrenztes Band-Projekt waren, sondern zu einer richtigen Band zusammen gewachsen sind. Über die Jahre hinweg haben wir auf Festivals, Stadtfesten, Uni-Partys, Firmenveranstaltungen, in Clubs und Jazzclubs und selbstverständlich eigene Gigs gespielt. Die Einladung der Landesvertretung Baden-Württemberg nach Berlin im April 2016 als musikalischer Repräsentant von Heilbronn hat uns besonders gefreut.

[row custom_class=””][col-md-6]

[/col-md-6][col-md-6]

[/col-md-6][/row]

Es gibt ja schon bei vielen kleineren Bands immer wieder Reibereien. Wie schafft ihr es da, ganze 13 Köpfe so lange unter einen Hut – und gemeinsam auf die Bühne – zu bringen?
Ich denke, weil wir alle für das selbe brennen: die Musik. Wir machen es allesamt aus Spaß an der Freude und liegen meistens auf einer Wellenlänge. Ich sag nur “Funk your Soul!”

Ihr spielt sowohl bekannte Classics aus dem Soul-Bereich, als auch eigene Songs. Wie unterscheidet sich das für euch bei der Live-Performance?
Bei den eigenen Songs ist man mit noch mehr Herzblut und Leidenschaft dabei. Sie stammen aus der eigenen Feder und man weiß, welche Intention man bei der Entstehung hatte. Das will man natürlich auch beim Auftritt das Publikum spüren lassen und legt bei der Performance noch eine Schippe oben drauf.

Kannst du uns schon einen kleinen Vorgeschmack auf das bringen, was die Leute bei eurem Jubiläum am 19. November erwartet?
An diesem Abend erwartet unsere Gäste im Mobilat 100% Soul, Funk & Disco Music! Natürlich eine heiße Live-Performance von Mr. Hot And The Funky Pepperonies, außerdem Soul Connection als Gast-Band. Wir werden nicht nur in der aktuellen Besetzung performen, sondern auch mit alten Wegbegleitern auf der Bühne stehen. Nach der Livemusik wird Sven Francisco mit seinem extrem tanzbaren Funk-Soul-Disco-Repertoire die Crowd in Bewegung halten. “Put on your groovie disco shoes!”

So muss das – danke dir vielmals für deine Zeit und viel Spaß euch allen bei der Geburtstagssause! [FD] Fotos: © Erich Benz – www.erichbenz.com