Phonk. der Reporter | Made in Heilbronn

YUMMY – Bahnlounge 1907

by

Für unsere aktuelle Ausgabe von Phonk. der Reporter haben wir uns die Bahnlounge 1907 angeschaut. Hier hat uns das Team das Rezept für ihren Pulled Pork Burger verraten, dass ihr weiter unten findet.


Wie würdet ihr die Bahnlounge 1907 beschreiben?
Eine coole zwanglose Bar und ein Restaurant für Jung und Alt, wo alle auf ihre Kosten kommen.

Wenn ich heute noch nicht weiß, wo ich esse – warum muss ich auf jeden Fall zu euch?Wenn man einen gelungenen Abend erleben möchte, sollte man auf jeden Fall ins 1907, denn bei uns gibt es frisch zubereiteten Gaumenschmaus, wo für jeden Geschmack etwas dabei ist. Als Besonderheit – neben dem Essen – bieten wir ein breitgefächertes Sortiment an Cocktails an.

Yummy - Bahnlounge 1907 - Pulled Pork Burger (Team)

Wie würdet Ihr eure Philosophie in der Küche in drei Worten beschreiben?
Hygiene, Qualität, kundenorientiert.

Habt ihr ein persönliches Lieblingsgericht?
Eine schwierige Frage, da alle Gerichte sehr empfehlenswert sind. Wenn man sich für eins entscheiden müsste, würden wir auf jeden Fall die mexikanischen Fajitas nehmen.


Das Rezept aus der Bahnlounge 1907:

Pulled Pork Burger

Yummy - Bahnlounge 1907 - Pulled Pork Burger

Zutaten:

  • 2,5 kg Schweinehals (ohne Knochen)
  • 150 g brauner Rohrzucker
  • 2 EL schwarzer Pfeffer (gemahlen)
  • 2 EL Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 2 EL Salz
  • 2 EL Knoblauchpaste
  • 2 EL Koriander (Gemahlen)
  • 4 EL Paprika edelsüß
  • 4 EL Räucherliquid
  • EL Dijon Senf

Zubereitung:

Die Gewürze, Zucker und Räucherliquid gut vermengen, großzügig auf dem Fleisch verteilen und kräftig einmassieren. Anschließend in Frischhaltefolie einwickeln und über Nacht in den Kühlschrank stellen – je länger, desto besser. Das Fleisch 1-2 Stunden auf Zimmertemperatur ruhen lassen. Backofen auf 90-110 Grad vorheizen. Den Hals ohne Folie auf ein Gitter legen und ein tiefes Blech mit etwas Wasser darunter stellen, um den Fleischsaft aufzufangen.

Nach 3-4 Stunden den Braten jede Stunde mit dem Bratensaft oder wahlweise BBQ-Soße bepinseln. Das Pulled Pork ist perfekt, wenn die Kerntemperatur bei ca. 90- 95 Grad liegt (ca. 10 Stunden). Das Pulled Pork 30 Minuten in Alufolie ruhen lassen. Anschließend kann man mit zwei Gabeln das Fleisch in Stücke zupfen.


Bahnlounge 1907
Bahnweg 1
74196 Neuenstadt A.K.
www.mein1907.de

0

No Comments Yet.

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.